DSC07472

Einer der Ersten Reis, der nördlich der Alpen angebaut wird.

Innovationsfreude, Respekt vor der Natur und Leidenschaft für die Produktion sind die Zutaten, aus denen der erste Reis aus dem Vully entstanden ist.
 
Am Ufer des Broyekanals zwischen Murten- und Neuenburgersee angebaut, ist Reis eine neue Kulturpflanze, die wir in der West- und Deutschschweiz zu etablieren versuchen. Der Klimawandel zwingt uns Produzenten, uns anzupassen und neue Kulturen zu finden, die an die Bedingungen von morgen angepasst werden.
 
Wir glauben, dass Reisanbau eine so genannte nachhaltige Kultur ist, weil er wirtschaftlich, ökologisch und sozial positiv ist. Tatsächlich zeigen die ersten kleinen Versuche, dass diese Kulturpflanze für den Produzenten wirtschaftlich interessant sein kann und die in Feuchtgebieten lebende Fauna begünstigt. Schliesslich zeigt sie eine positive Seite der Schweizer Landwirtschaft, mit der sich die meisten Menschen identifizieren können.
Nach einem ersten positiven Versuch im Jahr 2019 und einer guten Ernte im Jahr 2020 werden wir das Abenteuer im Jahr 2021 auf der gleichen Parzelle von knapp 2 Hektar fortsetzen.
Nach unten gehen, um Aktuelles zu sehen

AKTUELLES

Nachstehend finden Sie die neuesten Informationen zum Vully Reis.
rizDuVully_plantons_2022.JPG

10.05.2022

Setzlingsanzucht

Die Setzlinge sind bald bereit, in das Reisfeld gepflanzt zu werden.

Sie wurden 3 Wochen lang in einem unserer Gewächshäuser aufgezogen.
 

27.04.2022

Erste Besucher

Das herrliche Gras am Feldrand und das stehende Wasser haben Dutzende Schwäne angelockt. 

Wir heissen unsere ersten Besucher willkommen!
 
rizDuVully_cygnes.JPG
rizDuVully_nivelage.JPG

22.04.2022

Vorbereitung des Reisfeldes

Die Saison 2022 hat mit der Planierung der Parzelle begonnen.

Um einen gleich hohen Wasserstand im gesamten Reisfeld zu gewährleisten, wurde die Parzelle mit einem Planierschild genau geebnet.